Motivations-Märchen: Maxi entdeckt das wahre Geheimnis von Glück

Eine völlig neue und unterhaltsame Art von Persönlichkeitsentwicklung.
Zum Lockern, Lächeln, Lernen

 

 

 

Es war einmal...

...in dem kleinen Kaff Murrigburg, wo so´n junger Typ namens Maxi lebte. Maxi war bekannt für sein endloses Gemurre und seine ständigen Beschwerden über alles und jeden. Egal, ob das Wetter zu heiß oder zu kalt war, ob die Suppe zu salzig oder zu fade schmeckte, Maxi fand immer etwas zu nörgeln.

 

Also eines Tages, so mitten in seiner täglichen Nörgelei-Tour durch den Wald, stolpert Maxi plötzlich über einen Brunnen. Und das war kein gewöhnlicher Brunnen, nein, das war der legendäre Brunnen der Selbstverantwortung! Stand nämlich auf so ´nem Schild, was davor prangte. Und da stand auch: "Wer aus mir trinkt, erhält die Weisheit für großen Erfolg und Glück in seinem Leben!"

 

Hui, dachte sich der Maxi. Des is ja mal cool! So ein Drink aus diesem Brunnen wird ja alle meine miesen kleinen und großen Probleme lösen können, ohne dass ich etwas dafür tun müsste! Great!!

Also beugte er sich vor und trank so gierig von dem klaren Wasser, als ob er Wochen in der Wüste verbracht hätte.

 

Kaum hatte er den Schlabber geschluckt, begann plötzlich der Boden unter seinen Füßen zu zittern, und schwupps nach Reise durch Orbit & Co fand er sich in einer anderen Welt wieder. Eine Welt voller Abenteuer und Möglichkeiten, Schönheit und Glanz, aber auch voller Herausforderungen und Verantwortung.

Anstatt jedoch das neue Leben dort zu genießen und die fetten Chancen zu nutzen, beschwerte sich der Maxi weiterhin unentwegt. Mal schien ihm die Sonne zu hell, dann zwitscherten ihm die Piepmätze zu laut, die Straßen waren ihm zu steil und und und…

 

Ja, unser Maxi fand immer wieder neue Anlässe zu meckern und sich zu beschweren über alle möglichen Umstände, egal wie schön die Welt um ihn herum war.

Doch ganz so blöd war er doch nicht. Denn…urgewaltig zu nachtschlafender Zeit dämmerte dem Kerl, dass seine ständigen Beschwerden ihn nur noch unglücklicher machten.

Und endlich schnallte die Kanaille, dass er selbst die VOLLE Verantwortung für sein Leben übernehmen musste, wenn er glücklich sein wollte. Er musste aufhören, die Schuld für seine Unzufriedenheit anderen Menschen und Umständen zuzuschieben und stattdessen seinen eigenen Scheiß und sein eigenes Glück in die Hand nehmen.

 

Er machte sich klar, dass Selbstverantwortung nicht bedeutet, dass alles perfekt sein muss, sondern dass es darum geht, das Beste aus jeder Situation zu machen und aktiv sein Leben zu gestalten.

Und er beschloss weise, seine Einstellung zu ändern und dankbar für das zu sein, was er hatte, anstatt sich über das zu beklagen, was ihm fehlte. Er beschloss, das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen zu umarmen und das Beste daraus zu machen, egal was kam.

 

Er wurde zum "Action-Maxi" und kehrte zurück ins Dorf, mit einem breiten Grinsen im Gesicht und einem neuen Sinn für Selbstverantwortung.

 

Und wenn er nicht gestorben ist… Na, ihr wisst schon…

 

Und nicht vergessen: Schau in den Spiegel und du siehst den, der die Verantwortung für dein Leben trägt!!

Nochmal im Klartext, weil es so wichtig ist:

Wenn DU NICHT die Verantwortung für dein Leben übernimmst, können sich dramatische Konsequenzen ergeben. Ohne Eigenverantwortung könnte sich dein Leben in eine Richtung entwickeln, die du nicht möchtest, da du keine Kontrolle über deine Entscheidungen und Handlungen hast. Statt aktiv an deiner Zukunft zu arbeiten, könntest du dich in Passivität verlieren und dich in einem Zustand der Unzufriedenheit und Frustration wiederfinden, ohne persönliches Wachstum oder Weiterentwicklung.

Wenn du nicht selbst über dein Leben bestimmst, könnten andere anfangen, Entscheidungen für dich zu treffen oder Einfluss auf dein Leben zu nehmen. Plötzlich bist du von anderen abhängig. Deine wahren Ziele und Träume könnten in den Hintergrund treten, da du dich nicht aktiv darum bemühst, sie zu erreichen.

Wenn du andere über dich bestimmen lässt, dann darfst du dich allerdings auch nicht beschweren, wenn es für dich nicht so läuft, wie du es eigentlich willst.

Deswegen: Sorge dafür, dass du die Verantwortung für dein Leben niemals aus der Hand gibst!

 

Autor: Michael Picard

PS: Wie hat dir das Märchen gefallen? Lass gerne mal einen Kommentar da


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Michael Picard

Michael Picard ist Geschäftsführer von Foxtrim und Gründer von Lebensmacher. Er war viele Jahre als Personalchef im Top-Management großer Firmen. Er ist Fachexperte für Veränderungsprozesse, Selbst- und Lebensmanagement, ist Trainer, Coach, Mentor und Speaker.

Lebensmacher - die Spezialisten für besten Schulabschluss, perfekten Berufseinstieg, fulminante Karriere.

Lebensmacher bietet Beratung, Training, Mentoring, Produkte – für alles, was dein Leben sofort leichter, besser, produktiver, vitaler macht!

DIE Challenge des Jahres!

Die Marathon-Saison ist gestartet. Ein unglaubliches Erlebnis. Hast du auch den Traum, mal mitzumachen? Hast aber vielleicht nur wenig Zeit zum Trainieren. Dann hole dir hier den Plan, wie du es trotzdem schaffen kannst.

UI FunnelBuilder

Ziellinie überqueren mit einem Strahlen im Gesicht!

© Lebensmacher